die-erlkoenigin
  Echte dominante Neigung?
 


 

  • Erstellt am: 30.08.2011 02:24 im Portal Kaufmich.com, orginal ohne Änderungen und Überprüfung der Rechtschreibfehler.


Dieses ist einmal ein BLOG - Eintrag, den ich unbedingt einmal ansprechen muss, da ich der Meinung bin, dass dieses zum Allgemeinverständnis vieler beiträgt


Gestern wurde ich von einem Gast (v.Kaufmich.com) gefragt, ob ich wirklich eine echte dominante Neigung habe? Ich antwortete ihm kurzentschlossen und mit einem leichten Lächeln:
"...sie ist einfach nur ein Spiegelbild der echten wirklichen devoten Veranlagung von Männern". Ich sah an seinem Gesicht so etwas wie Unverständnis ... und deshalb einfach mal für alle, denen auch die Frage aufkommt ... und deshalb ist diese echte Veranlagung auch für jedermann zu jederzeit erkennbar.
Sie zeichnet sich nämlich dadurch aus, dass sie rund um die Uhr mit voller Leidenschaft ausgelebt wird.
 

Die wirklich echt dominant veranlagte Frau

- trägt deshalb immer High Heels. (Übrigens auch bei der Bergwanderung und am Strand)


- hat in ihrem Kleiderschrank nur schwarze Lack-, Leder- und oder Latexbekleidung. Natürlich alles sehr figurbetont.   Also Korsetts, kurze enge Röcke oder sehr enge Hosen. Eventuell ist noch eine weiße Bluse zu finden, aber die dient natürlich nur der besonderen Betonung der weiblichen Dominanz.


- hat in ihrer Handtasche grundsätzlich ein paar schwere Metallhandschellen, einen ausklappbaren Rohrstock und eine aufgerollte Bullwhip. Außerdem ein Sortiment an Klammern und Seilen und diverse Augenbinden und Knebel. Nicht zu vergessen das Stromgerät, die Nadeln, Gummihandschuhe, Desinfektionsmittel, sowie Gleitgel und Kondome für die verschiedenen Größen von den Dildos. Leider ist die Handtasche dadurch etwas größer und schwerer als normal, aber das ist kein Problem, denn die echte dominante Frau hat natürlich immer einen echten Sklaven im Schlepptau, der ihre Tasche tragen kann. Falls sich mal kein echt veranlagter devoter Mann finden sollte, dann reicht ein echt dominanter Blick, der jeden Mann in die Knie zwingt.

- ist nie unter 1,75m groß und wiegt nie über 58 kg

- könnte jederzeit einen Modellvertrag bekommen

- hat keinerlei Erwartungen an das Äußere eines echt devot veranlagten Mannes. Es genügt völlig, wenn der Wurm nackt auf allen Vieren durch die Gegend rutscht und die Handtasche trägt

- kommt auf keinen Fall aus Österreich. Die letzte echte dominante Frau ist dort letzte Woche bei einer Bergwanderung tödlich verunglückt, weil ihr Sklave leider nicht echt devot war und es versäumte, sie auf Händen zum Gipfel zu tragen.

 

Und ich hoffe, ihr tragt es mir nicht nach
Noch Fragen??



Maitresse_Io (Augsburg) 30.08.2011 06:18

<.< ich halte es für einen mythos, das eine echt dominante frau nur high heels trägt, nur 80 kg wiegt und 1, 75m groß ist etc pp. ehrlich gesagt, empfinde ich deinen blog als beleidigung für alle übrigen liebhaberinnen der dunklen liebeskunst, die nicht deinem abgesteckten raster entsprechen. und falls das alles als witz gemeint war, ging der klassisch in die hose....
 



Dark_Obsession (Köln)
30.08.2011 06:34

Lach....Maitress...aber sowas von..ich habe nicht ein paar davon im Schrank und verabscheuche Lack und Leder...
Ich dachte eigentlich,sowas kommt von Innen heraus und macht sich nicht am Inhalt des Kleiderschrankes oder der Handtasche fest !!!!

Was bin ich denn dann ?
Ohne Heels und Lack Fummel,der die Damen zu 80 % lächerlich aussehen läßt?

D_O
 



wiederholungsgefahr (Berlin)
30.08.2011 07:00

leider kann nicht wirklich jeder deinen sinn für diese tiefe ironie verstehen.
 



Submissive (Oelde)
30.08.2011 07:12

*grins*
Dem könnte ich als echt devot veranlagte Frau noch einen oben auf setzen.
Selbstverständlich krieche ich den ganzen Tag auf allen Vieren, die Peitsche meines Herren zwischen den Zähnen, so denn noch Platz ist neben dem Knebel, durch mein demütiges Leben.
Auch bei Terminvereinbarungen mit meinen potentiellen Meistern des Tages bin ich kleinlaut und erwarte demütigst das Unerwartbare.
Und der wiederholungsgefahr gebe ich absolut recht...wobei ich dem "Berliner Hengst" mitteilen möchte, dass ich die Wahl seines Nick echt KRANK finde!
In diesem Sinne einen guten Start in den Dienstag (mit einem Lächeln auf den Lippen)
Subbie
 



Dark_Obsession (Köln)
30.08.2011 08:17

Lächel....sie kann es nur ironisch meinen...
Oder?!
 



wiederholungsgefahr (Berlin)
30.08.2011 08:31

grins, Dark_Obsession darauf möchtest du keine antwort erhalten, oder?
 



Submissive (Oelde)
30.08.2011 08:48

Ich habe mir den Kommentar zu D_Os Beitrag auch verkniffen.
Wer die Ironie in dem Blog nicht erkennt, hat wirklich keinen Plan von BDSM oder Dom/Dev-Spielen...
 



Dark_Obsession (Köln)
30.08.2011 09:02

Oder ist einfach noch nicht wach,vielleicht ?
Bedenket die Uhrzeit:)
 



Submissive (Oelde)
30.08.2011 09:34

Rede Dich nicht raus, D_O...
Wer sündigt, der schläft nicht!
;)
 



Dark_Obsession (Köln)
30.08.2011 10:27

Ja nu...jetzt laßt mir doch mein Fettnäpfchen
und gesteht mir doch meine mangelhafte Auffassungsgabe ohne
den täglichen Bearf an intravenös zugeführten Koffein zu...

Mich würde allerdings eine ernsthafte Beantwortung der Frage dieses Herren interessieren.
 



Machtspielerin (Berlin)
30.08.2011 16:03

Ich habe wirklich gestaunt, dass dieser Blog Kommentare enthält ob positiv oder negativer Meinung bzw. Kritik an meiner Schreibweise. Trotzdem *DANKE*
"Ja" meine Damen, dass war einfach *Ironie* aus meinem Herzen, auch wenn es in die Hose ging (wo sonst auch?)Den Blog "Viehmarkt" war doch auch nett ironisch gemeint?

Ich wollte damit einfach nur sagen, dass egal was wir als Dienstleisterinnen machen, doch eine gewisse Neigung haben müssen, um es zu tun. Müssen wir auch dazu so aussehen? Ich gehe davon aus, dass eine identische Frau mehr von der Männerwelt umgarnt wird, als eine Frau, die lieblos ihr Tun vollbringt. Konfuzius sagte einmal:
Wähle einen Beruf, den du liebst,
und du brauchst keinen Tag in
deinem Leben mehr zu arbeiten.
Dazu gehören alle Tätigkeiten der Welt und manche sind Berufung :-)
Es sollte auch keine Beleidigung darstellen, denn jede Dame wurde sicher schon einmal gefragt, ob sie es aus Überzeugung macht... ob es ihr auch wirklich Spaß macht, wie sie aussieht und warum sie es macht. Und unter eine Masse von Menschen könnte nie einer sagen, dass ist eine Hübschlerin oder eine Domina oder Köchin.
Ich wollte damit einfach kundgeben, dass viele Herren auch eine falsche Vorstellung von manchen Damen haben.(bevor es wieder falsch verstanden wird z.B. ein Mensch der nicht die Norm unserer, durch die Medien beispielsweise, Weltanschauung verkörpert, kann sooo eine tolle Ausstrahlung haben, ein warmes Herz oder auch *nur* Dominanz vermitteln. Eine Domina kann ebenso eine einfache Hausfrau sein, die den psychologischen Aspekt in der Dominanz besser beherrscht als jede glanzvolle Domina, die die Maßstäbe des Weltbildes beherrscht.
Oder ganz einfach - Würde ein Bankier einen ungepflegten, krankaussehenden Menschen einen Kredit geben? obwohl er die Geschäftsidee hätte? Isst man in einer dreckigen Gaststätte, obwohl ein 5* Koch kocht?
Was mich auch jedes Mal ärgert, dass BDSM sofort in Verbindung mit Schmerzen und absurden Fantasien oder wie BerlinerHengst es gleich mit ***KRANK*** verbindet.
Ist es vielleicht eine Frage der Toleranz oder des Verständnisses?
Sollte ich mich hierfür gleich oder später entschuldigen?
 



Maitresse_Io (Augsburg)
31.08.2011 06:12

-.- hey, es war 6 uhr am morgen und nach den ganzen dummen anrufen (hatte vergessen mein handy auszuschalten, mal wieder) hat das irgendwie die krone aufgesetzt. als ichs am abend dann nochmal gelesen hatte, war mir sofort klar was du damit sagen wolltest *lacht* diese dämmlichen fragen haben mich auch eine weile verfolgt, darum "praktiziere" ich bdsm nur noch im privaten. macht mehr spass ich entschuldige mich mal für mein erstes, dummes kommentar. war echt ein sch*** tag ^^ vll magst dus löschen?
 



MOO34 (Hannover)
31.08.2011 07:09

oh oh denke das beste wäre wenn der admin die kommentare hier mal löscht!
das geht ja gar nicht mehr in welches licht werden denn die frauen hier ....?

finde deinen blog sehr sehr schön und trocken, spiegelt das meiste wieder wie ich aus einigen pn´s nur bestätigen kann (nicht alle ich habe geschrieben aus einigen)!

so allen einen schönen tag

admin meinen eintrag gleich mit löschen denn ich denke der blog spricht für sich alleine!!!!!!!!!!
 



Submissive (Oelde)
31.08.2011 08:55

Oh,oh?!
Die Admins sollten mal eine Rechtschreibprüfung einführen!
Dann brauht man so manchen Beitrag nicht 3 Mal lesen, um zu verstehen was gemeint ist!
 



Submissive (Oelde)
31.08.2011 09:08

...wer den Tippfehler gefunden hat, darf ihn behalten...
 



lea1963 (Leipzig)
31.08.2011 10:36

danke dafür...hab tränen gelacht und finde deinen humor einfach göttlich...;-)))...vg
 



HansHeiter (Bochum)
31.08.2011 10:41

...das ist das Intelligenteste, was ich in diesem Forum jemals zu lesen bekommen habe.
Mir standen ob Deiner Ausführungen vom 30.08.2011 (02:24h) vor Lachen wirklich
die Tränen in den Augen! Du solltest als freie Mitarbeiterin bei der "TITANIC" anheuern.
 



Wichita (Horn-Bad Meinberg)
31.08.2011 10:57

...da kann ich mich dem Kommentar von HansHeiter nur anschließen. Toller Beitrag. Welch tief sitzende Ironie von der Dame "Machtspielerin". Manch einem Mann müsste die Schamesröte in´s Gesicht schießen, sofern er denn die Ironie erkennt.
 



justcrazy (Warendorf)
31.08.2011 11:19

Wer das nicht als ironisch versteht...tut mir leid, aber der kann nur völlig neben der Spur sein, lach. Ich finde den Eintrag mehr als super und mehr als EINDEUTIG!!!!
 



Sexmeisterin (Berlin)
31.08.2011 11:24

Und wenn jemand Latexallergie hat? Ist schon keine Domina? Es gibt ja verschiedene Richtungen in dem dominanten Bereich und es bedeutet nicht, daß jede Domina auf Latex, Lack und Leder unbedingt stehen muß;-) Es geht um die Neigungen, nicht die Klamotten. Ich habe dominante Neigungen und egal was ich anziehe, sind sie sofort in meiner Stimme und in meinem Benehmen erkennbar.
Es gibt viele Frauen, die nur auf Latex -Lack - und Lederklamotten stehen und haben keine Ahnung was das Wort Dominanz wirklich bedeutet. Wenn der Mann ein Fetischist ist, ist die Latexfrau oder Lackfrau bei ihm richtig, aber wenn er auf Nylon oder nackte Füsse steht, ist es ihm wichtriger, daß die Domina schöne Nylons oder schöne gepflegte Füsse hat;-)
Einen schönen Tag noch
 



SweetMia25 (Essen)
31.08.2011 12:53

Daumen Hoch
absolut Top der eintrag
Schönen Tag Noch
Mia
 



Nova-Joy (Hamburg)
31.08.2011 13:58

Kann mich meiner Vorrednerin nur anschliessen! Danke für diesen Beitrag, ich hab mich königlich amüsiert - obwohl ich sagen muss, ich krieg es den anfragenden schon am schreibstil vermittelt, das er, wenn er nicht(!) nur einen wunschzettel erfüllt haaben will, das auch bekommen kann - ansonsten halt ich es mit der Maitress. privat leb ich es lieber - hier nur für auserwählte ausnahmen, die sich auch entsprechend verhalten.
 



Marilla (Dortmund)
31.08.2011 15:53

Machtspielerin .....
es gib so viele Menschn, die es einfach nicht verstehen, dass die Medien uns einiges "vorgaukeln" und uns ( meine allgemein ) Menschen damit einfach eine Matschbirne produzieren ))))))))))))))))))
Genauso, wie das allgemein bekanntes Schönheitsideal )))))))))))
Ich finde es genial, wie Du das geschrieben hast .... !!!!
Daumen hoch
Marilla
 



SklavinLuna (Saarbrücken)
31.08.2011 19:17

pruuuuuuuuuuuuuuuuuuust.................... ich lach mich weg..........
@machtspielerin das hast du saugenial geschrieben wennich das mal so gerade rasus sagen darf.................

lol und die echt devot veranlagte sklavin rutscht selbstverständlich ständig auf den knien herum und zeigt immer und ständig ihren körper....... und ist mit ihrem heiß geliebten masochismus dann auch noch ein fall für den arzt........ .... ich lach mich weg ehrlich...........

danke dir für diesen wunderbaren Eintrag............
Daumen hoch
LG
Tina
 



LadyFoyadora (Berlin)
31.08.2011 19:49

Hammer, dass es immer Leute gibt, die solche Einträge für ernst gemeint halten und lauthals protestieren - so hatte ich gleich zweimal schwer was zu lachen! Danke für den Blog, das Phänomen ist auch mir hinreichend bekannt^^
Kollegiale Grüße
 



sweetey72 (Köln)
31.08.2011 21:00

Da fühlt man sich ja fast genötigt, die Ehre jener Damen zu verteidigen, die ihrem Auftreten nach durchaus den verbreiteten Vorstellungen von einer Domina entgegenkommen (Latex etc.) und das Ganze *trotzdem* aus tiefstempfundener Neigung machen; gibt's nämlich auch... - Toll geschriebener Blog!
@Submissive: "erwarte demütigst das Unerwartbare" - taugt ja fast als Lebensmotto.






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht: